Vardenafil

Vardenafil ist ein orales Medikament, das zur Behandlung von Impotenz, die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten. Es hat einen Wirkmechanismus ähnlich wie Sildenafil (Viagra) und Tadalafil (Cialis). Erektion des Penis durch den Schub des Penis mit Blut. Diese Milchstau tritt auf, wenn die Blutgefäße Blut zum Penis Anstieg der Größe und Erhöhung der Lieferung von Blut in den Penis. Zur gleichen Zeit, die Blutgefäße, die Blut von den Penis schwächer und die Entnahme von Blut Entfernen des Penis. Sexuelle Stimulation, die Milchstau führt und Erektion verursacht die Produktion und die Freisetzung von Stickstoffmonoxid in den Penis. Das Stickstoffmonoxid aktiviert das Enzym Guanylatcyclase für zyklischen Guanosinmonophosphat (cGMP) zu produzieren. CGMP wird primär zur Erhöhung und Verringerung der Größe der Blutgefäße, die Blut zu und von den Penis, tragen jeweils verantwortlich. Vardenafil verhindert ein Enzym namens Phosphodiesterase-5 (PDE-5) von der Zerstörung cGMP, cGMP, so dass mehr besteht. Je länger cGMP bleibt, wie lange die Stauung des Penis. Vardenafil wurde von der FDA im August 2003 genehmigt.

Suche verfeinern